Herzlich Willkommen bei Unserer Lieben Frau von Altötting
             
     
       
           
Augenblicke der Besinnung

Wer seine Hände
nicht den Armen entgegenstreckt,
um ihnen eine Gabe zu reichen,
streckt sie umsonst
zu Gott aus,
um die Verzeihung seiner Sünden zu erlangen.

Bernhardin v. Siena